Anleitung: Staubsauger mit oder ohne Beutel?

In der Gunst des Kunden liegt der klassische Staubsauger mit Beutel nach wie vor weit vor. Zwei Drittel aller Käufer eines Staubsaugers entscheiden sich für die hergebrachte Art der Haushalts-Reinigung.

sauger-mit-oder-ohne-beutel

Liegt es am Preis?

Keine Frage: Der Staubsauger ohne Beutel ist im Kommen. Aber preislich kann er mit den „Kängurus“ unter den Staubsaugern noch lange nicht mithalten. Das bremst ihn in seiner Entwicklung. Denn vom Image her ist er seinen klassischen Art-Genossen deutlich überlegen. Aber Preisunterschiede bis zu 150 Euro sind keine Seltenheit. Und da gerät so mancher Interessent doch schon ins Grübeln – und die Entscheidung fällt dann eben doch gegen den High Tech-Sauger aber für das günstigere Modell.

Der steht doch sowieso im Schrank

Ein Staubsauger – ob mit oder ohne Beutel – ist kein Prestigeobjekt. Die meiste Zeit verbringt er in einer Gerätekammer. Und wenn er zum Einsatz kommt, ist selten jemand dabei, der ihn bewundert. Bewundert wird das Ergebnis. Besucher stellen fest, wie staubfrei eine Wohnung ist. Aber stellen Sie auch die Frage nach dem Staubsauger?

Was für einen Staubsauger mit Beutel spricht

Ganz klare Antwort: Staub-Allergien. Sie leiden unter einer Staub-Allergie? Dann sollten Sie sich nicht nur für einen Staubsauger mit Beutel entscheiden, sondern für einen Staubsauger, der über zusätzliche Filter-Funktionen verfügt. Das einzige Problem hier ist, dass der Beutel irgendwann voll ist und im Mülleimer landet. Selbst bei sorgfältigster Entfernung des Beutels lässt es sich nicht vermeiden, dass diese Aufgabe erneut „Staub aufwirbeln“ wird.

Gesundheitsfördern sind moderne Beutel-Staubsauger, bei denen Sie den Staubbeutel vor der Entsorgung verschließen können. Gut verschlossen wandert der Beutel in den Mülleimer ohne dass schädliche Staub-Partikel entweichen und sich in Ihren Schleimhäute breit machen.

Das sagt die Redaktion: Unser großer Staubsauger-Testbericht hilft Ihnen ein neues Modell zu finden.

Was für einen Staubsauger ohne Beutel spricht

Diese Frage ist nicht ganz so einfach beantwortet. Die Entscheidung für einen Staubsauger ohne Beutel wird eher emotional getroffen. Es ist das futuristische Design vieler Modelle, das die meisten Käufer dieser Staubsauger überzeugt. Rational begriffen, ist ein Staubsauger ohne Beutel zunächst einmal die teurere Anschaffung.

Und auch der Geräusch-Pegel ist deutlich höher, als der seiner Mitstreiter mit Beutel. Vor allem vergessen Sie bitte nicht, dass auch die Hersteller von Staubsaugern mit Beuteln permanent mit der Weiter-Entwicklung ihrer Sauger befasst sind. Technische Innovationen gibt es also in beiden Lagern.

Ob mit oder ohne Beutel – Sie werden sich ganz sicher nicht zum letzten Mal für einen Staubsauger entscheiden.